Behandlung

Chiropraktik

Die Wirbelsäule ist nicht nur ein wichtiger Bestandteil unseres Bewegungssystems, sondern ummantelt auch das Rückenmark, über das viele Körper- und Organfunktionen gesteuert werden.
So können Fehlstellungen der Wirbelsäule bzw. der Wirbel neben einfachen Rückenschmerzen auch viele andere funktionelle und sogar organische Probleme verursachen.

Die Chiropraktik stellt mit gezielten manuellen Techniken die normale Beweglichkeit und Funktionalität der Wirbelsäule wieder her. In Folge kann so der ganze Körper und damit auch jedes Organ über das Rückenmark und die an der Wirbelsäule austretenden Spinalnerven wieder optimal versorgt werden.

In meiner Praxis werden vor jeder chiropraktischen Behandlung die an der Fehlstellung beteiligten Strukturen (umliegende Muskeln, Bänder, Sehnen, etc.) durch gezielte Massagen und Reflex-Techniken vorbereitet. So ist im optimalen Fall nur noch ein geringer Kraftimpuls erforderlich, um die Blockade zu lösen.