Behandlung

Massage

Auch in Zeiten hochmoderner medizinischer Geräte und Therapien gehört die Massage zu den wirksamsten und effektivsten Behandlungen. Sie setzt direkt dort an, wo Schmerz und Beschwerden sind, und kann ein erstaunliches Wirkungsspektrum vorweisen:

  • Schmerzlinderung

  • Entspannung der Muskulatur, der Haut und des Bindegewebes

  • Lokale Steigerung der Durchblutung und des Lymphflusses

  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

  • Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen

  • Regulation des vegetativen Nervensystems

  • Reduktion von Stress, Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz


Dazu ist die Massage eine hervorragende Diagnose- und Untersuchungsmethode. So finden sich während einer Behandlung oft schmerzhafte oder auffällige Stellen, von denen der Patient bis dato nichts wusste bzw. berichten konnte.