Behandlung

Osteopathie

Die Osteopathie umfasst ein sehr großes Feld von Behandlungstechniken und ist vor allem für ihren ganzheitlichen Denk- und Behandlungsansatz sowie für ihre überwiegend sanften Manipulationsverfahren bekannt.

Bei der Osteopathie kommt es vor allem auf Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen des Behandlers an, da Untersuchung und auch Behandlung ausschließlich manuell durchgeführt werden – Medikamente, medizinische Instrumente oder Apparate werden nicht eingesetzt. 

Der Osteopath „horcht“ mit Hilfe seiner Hände in den Patienten hinein und mobilisiert die Selbstheilungskräfte des Körpers. Teilweise erfolgt die Behandlung nicht am Ort der Beschwerden, sondern über das Zusammenspiel miteinander verbundener Systeme und Strukturen.